Montag, 6. September 2010

ESQ & Chikaramanga - The Succession

ESQ & Chikaramanga sehen sich als die Nachkommen des Golden Age Raps. Vielleicht auch als sowas wie die Kreuzritter der True School. Dies suggerieren Albumtitel und Artwork. Wer die Nadel in die Rille legt, wird diese nicht eben gewagte These wohl uneingeschränkt teilen. An "The Succession" werden sich einmal mehr die Geister scheiden. Die "Realkeeper" (nicht negativ konnotiert) werden das Album mögen oder gar lieben, die "Entwurzelten" (nicht negativ konnotiert) werden nicht mehr als ein Achselzucken dafür übrig haben. Auf "The Succession" wollen Chikara und ESQ die Vibes von Legenden wie Rob Lewis & Nine, Jinx & Kool G Rap, Eric B. & Rakim, Large Professor und Pete Rock & CL Smooth wiederbeleben. Solch ein Vorhaben ist vor allem aus zwei Gründen gefährlich. Zum einen sind die Fussstapfen der Golen Age Übervater gross und zum anderen steht die Zeit nicht still. Misst man "The Succession" an dieser Problemstellung, ist das Fazit klar: ESQ am Mic und Chikaramanga am Beat haben ihre Sache gut gemacht. Das Fazit "sie haben es gut gemacht" suggeriert aber auch, dass die LP trotz starker Momente wie "My Intellect", "Mad Love" oder "Out Of Sight" nicht wirklich spektakulär ist. Zuviele Blindgänger und Mitläufer befinden sich auf dem Album. Insofern können sich ESQ und Chikara glücklich schätzen, dass die Zeit eben nicht still steht und ein Künstler seine starken Momenten dank einschlägiger Downloadportale auch losgelöst vom Ganzen an seine B-Boys und Fly Girls bringen kann.

"The Succession" erscheint am 14.09. auf Tres Records.


Keine Kommentare:

Dig In The Crate