Sonntag, 28. April 2013

Du Nid De Zigoto

Bei all den Mysterien der aufgeklärten Welt ist ei nes klar: Die Erde ist eine Scheibe. Im Normalfall dreht sich diese Scheibe jedes Jahr 17.344.800 Mal im Kreis. Die Wissenschaft geht davon aus, dass die Erde im bislang einzig bekannten Pa ralleluniversum eine kleine Schwester hat, die es gar auf 23.652.000 Umdrehungen pro Jahr bringt. Ob die höhere Drehgeschwindigkeit der kleinen Schwester auf ihren kleineren Durchmes ser zurück zu führen ist, bleibt indessen unge wiss. Nicht von der Hand zu weisen ist jedoch der Umstand, dass hier wie dort ein kleiner Stör sender für erhitzte Gemüter sorgt. Ob dieser Stör sender Teil beider Universen ist, oder ob er aus ir gendeiner Zwischenwelt seine Signale in ungute Stuben sendet, ist bis heute unklar. Die Geheim dienste beider Universen haben gestern an einer gemeinsamen Pressekonferenz Fahndungsfotos eines neuen Mitglieds des Störsenders publiziert. Es scheint sich laut der Presseerklärung der Be hörden um Kurt Kauzig (im Milieu schlicht Kauz genannt) zu handeln. Dieser plant, ab April regelmässig Störsignale zu senden. Anscheinend hat sich der Kauz bereits gestern zu diesen Anschlägen bekannt. Laut Bekennerschreiben will der Kauz die digitale Welt mit analogen Signalen beschallen. Aber nicht nur das Medium an sich steht quer zu den heute gängigen Formaten. So wird in Expertenkreisen gemunkelt, dass der Kauz wohl auf die Droge mit dem höchsten Suchtpotenzial setzten könnte. Die Rede ist von Soul. Das heimtückische an der Substanz Soul ist, dass sie problemlos in anderen Stoffen wie etwa Jazz, Hip Hop, Funk, Blues oder gar Pop versteckt werden kann und so unterbewusst eingenommen wird. Bauchschmerzen bereitet den Experten und Behörden ausserdem, dass Soul auch durch Inhalte transportiert werden kann. Deshalb wird die Bevölkerung gebeten, die Ohren wenn möglich gut zu schützen. Ob allenfalls ein Verbot von Radios eine gangbare Alternative wäre, um die Bevölkerung vor Soul zu schützen, werden die Behörden in den kommenden Tagen versuchen zu erörtern.

"DU NID DE ZIGOTO" heute Abend ab 18 Uhr live auf RaSA (107.2FM für den Raum Schaffhausen, Webradio für den Rest der Universen).

"BEATS, RHYMES & LIFE" geht in zwei Wochen wieder on air.

Keine Kommentare:

Dig In The Crate