Mittwoch, 29. September 2010

Boog Brown & Apollo Brown - Brown Study

Mello Music ist momentan wohl das umtriebigste Underground-Label aus den Staaten. Eben erst releasten Trek Life, Apollo Brown und yU und auch die LPs von Diamond District, Sareem Poems und Oddisee sind noch nicht eben lange hin. Nun geht Boog Brown mit ihrem Debüt "Brown Studies" an den Start. Das Album passt perfekt in den Mello-Katalog. Der Beat ist das Sample und raw und die Raps conscious. Doch Mrs. Brown vermag das Niveau von Trek und yU nicht halten und auch Apollo Brown macht seinen Job weder so gut wie noch auf seiner eigenen EP noch so wie fresh wie Oddisee, was "Brown Studies" zu relativ magerer Kost macht. Boog wäre wegen ihrer doch eher monotonen Flows auf etwas mehr Unterstützung von ihrem Partner am Beat angewiesen gewesen. Diesen Ansprüchen konnte Apollo aber nicht gerecht werden, um nicht zu sagen, dass seine Beats auf "Brown Studies" phasenweise eher an Resteverwertung denn an echtes Engagement erinnern. Die eine oder andere Perle versteckt sich dann aber doch auf der LP ("Friction" feat. Miz Corona & Invincible, "Shine 2" oder "Blink").

Keine Kommentare:

Dig In The Crate