Mittwoch, 29. September 2010

The Niceguys - The Show

The Niceguys sind Yves ‘Easy Yves Saint’ Ozoude (MC), Lucien ‘DJ Candlestick’ Barton und das Producer-Duo Todd ‘Cristolph’ Louis und Winfrey ‘Free’ Oribhabor. 2007 fanden die vier Jungs zusammen und wagten erste Schritte. 2009 wurde die erste Gratis-EP releast. Nun gehen The Niceguys mit ihrem Album-Debüt „The Show“ an den Start. Die LP ist 14 Tracks stark und ist was die Sounds anbelangt sehr abwechslungsreich. Das Attribut ‚abwechslungsreich’ ist indes nicht wirklich eine Stärke des Albums, ist das Album doch sehr ‚zerzaust’. Höhen und Tiefen liegen sehr nahe beieinander. Auf starke Momente wie das Jigga-affine„Toast“ oder das an ein 007-Theme erinnernde „On This Road... Off This Road“ folgt magere Kost wie „Good Shepherd“ (bei diesem Track drängt sich wegen dem verwendeten Sample ein Vergleich mit Saukrates’ Track „Da Professional Part II“ auf, dem Quartett nicht stand hält und einen Knock Out erleidet) oder dem faden Love-Song „Somebody“. Alles in allem machen die beiden Producer ihren Job besser als der Mann am Mic, der auf Albumlänge nicht zu überzeugen vermag.
Das Niceguys-Debüt „The Show“ erscheint auf 265 Pro/The Pi Group und kann via mediafire und usershare gratis auf den Rechner gezogen werden!

http://www.mediafire.com/?b7hzi5o3ctopibc
http://usershare.net/9ssjazh9tsyh


Die LP gibt's auch auf iTunes: http://itunes.apple.com/us/album/the-show/id395148098

Keine Kommentare:

Dig In The Crate