Dienstag, 26. Oktober 2010

Rapohnelizenz - The Beat Tape Vol​.​1

Ist zwar schon ne Weile hin, aber weil's knockt, soll "The Beat Tape Vol​.​1" seine Zeilen abbekommen. Nun, Rapohnelizenz ist eine anonyme Netzdiggercrew aus unserem nördlichen Nachbarland (nehm ich an), die es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Spreu (crap) vom Weizen zu trennen. Als die Jungs (keine Ahnung ob auch Mädels) genügend Weizen aufm Speicher zusammen getragen hatten, wollten sie ihre Kornkammer der Netzwelt präsentieren und fragten die Producer, deren Beats sie für Weizen befanden, kurzerhand an, ob sie einen exklusiven Beat für ein digitales Beat-Tape bekommen könnten. Dies ist die Entstehungsgeschichte von "The Beat Tape Vol​.​1". Seit Anfang August steht dieses digitale Beat-Tape aufm Server und kann gratis auf den hauseigenen Rechner gezogen werden. Auf "The Beat Tape Vol​.​1" sind neben gänzlich unbekannten Bastlern auch geläufigere Namen wie Dibiase, Elaquent, Suff Daddy und Bugseed vertreten. Anhören kann man sich die Beats auf rapohnelizenz.bandcamp.com und den Downloadlink gibt's genau >>>HIER<<<. Prost!

Keine Kommentare:

Dig In The Crate