Mittwoch, 26. Oktober 2011

Sir Serch - Antigroove 2

Sir Serch? Rapper aus Oberhausen. 2001 mit "Antigroove" am Start. 2007 mit "Hasenfuss". Nun die Fortsetzung von dem Teil von vor zehn Jahren. Inwiefern die Fortsetztung wirklich eine Fortsetztung ist, kann meiner einer nicht beurteilen, kenne ich das Release von vor 10 Jahren nicht. Ich kenn ja nicht mal den Sir Serch. Also jetzt schon, aber nicht den Rapper, sondern nur dessen neues Album "Antigroove 2". Infos zum Mann am Mic gibt's nämlich keine. Zu "Antigroove 2" gibt's die eine oder andere Info. Die Beats haben die Herren A Kid Called Drum, Tillevision, Hieronymuz und Dra Q Antiheld produziert, wobei der Bärenanteil auf die Kappe des erstgenannten Producer geht. Erschienen ist die Scheibe Ende September auf Spoken View. Stricke zerreisse wird "Antigroove 2" freilich keine, werden viele an solchen Releases Interessierte gar nicht erst Wind bekommen von dem Teil. Werbung für "Antigroove 2" wird nämlich so wenig gemacht, wie's Infos zu Sir Serch gibt. Wer - wie ich - irgendwie an Sir Serchs dritten Streich gelangt ist, wird vielleicht - wie ich - Mühe bekunden, Zugang zu finden. Wer - wie ich - Anfangsschwierigkeiten Anfangsschwierigkeiten sein lässt, wird sich spätestens bei "Heimweg" beim Mitnicken erwischen. "Heimweg" ist der vierte Track. Die drei ersten Tracks sind vor allem beattechnisch weit störrischer als besagter vierter. Was die Textebene anbelangt, so sei darauf hingewiesen, dass man Sir Serch zuhören muss, da gibt's kein Dranvorbeikommen (ausser man zieht die Reissleine aka drück auf Stopp), weil der Serch eben nicht einfach bloss rapt, sondern gleichermassen erzählt, mal mit nem Augenzwinker, mal mit leerem Blick. "Antigroove 2" ist ein gelungenes Album, das, was den Groove betrifft, so anti nun auch wieder nicht ist. Wer Audio88, Tufu, Illoyal & BassDeaph oder Zweipunktnull mag, wird wohl auch an Sir Serch seine Freude haben.

Meine Favoriten sind "Heimweg", "Discoqueen", "Edelhoe" und "Stadt bei Nacht". Überhaupt nicht mein Ding ist "Heil HIPHOP", zu ausgelutscht ist die Thematik, zu billig die Bilder.

Sir Serch-Antigroove2 Snippet by Dj Breaque by Spoken View

Keine Kommentare:

Dig In The Crate