Donnerstag, 17. November 2011

fLako - Carving Away The Clay

10"es sind dieser Tage ja sowas von angesagt. Beatheads bringen ihre Dingens fast ausschliesslich auf 10" an den Start. Ist sozusagen ein Muss, sonst ist man den Nerd-Status los, bevor man sich diesen aufs Cap schreiben durfte. Am besten 3X10" wie Dimlite oder zumindest 2X10" wie Ras G. fLako belässts bei 1X10". Sind ja auch nur 5 Stücke auf der neuen Scheibe. "Carving Away The Clay" heisst die EP, die von hhv.de zu Ehren des Berliner Schallplattenladen Tages an den Start gebracht worden ist. fLako beschreibt den Selbstfindungsprozess, splittet diesen in fünf Phasen auf. Jede Phase bekommt ihr musikalisches Pendant. Auf "Carving Away The Clay" ist es fLako gelungen, verschiedenen Gemütszuständen den perfekten Soundtrack zu verpassen. Beeindruckend. Und dope.






Keine Kommentare:

Dig In The Crate